Go Back Email Link
Beitragsbild Karamell-Sauce selbermachen

Sahnige Karamellsoße selbermachen - Salted Caramel Sauce

Sahnige Karamellsoße selber machen ist ganz einfach. Ich zeige Dir mit meinem einfachen Rezept für die weltbeste Karamellsauce, wie du mit nur vier Zutaten eine wunderbar cremiges Karamelltopping selbstmachen kannst.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht
Dessert
Geschenk aus der Küche
Land & Region
International
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 200 g Zucker
  • 70 ml Wasser
  • 100 g Butter - zimmerwarm
  • 125 g Sahne - zimmerwarm
  • 1-2 Prisen Salz
  • Vanille-Aroma* - optional

So wird's gemacht
 

  • Zucker und Wasser in einen Topf miteinander verrühren und bei mittlerer Hitze erwärmen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Das ist sehr wichtig, damit der Zucker nachher gleichmäßig karamellisiert.
    Zuckerwasser für Karamell
  • Nun das Zuckerwasser kurz aufkochen lassen. Dann bei mäßiger Hitze köcheln lassen bis das Wasser verdampft und der Zucker zu karamellisieren beginnt. Nun nicht mehr Rühren bis der Zucker eine goldgelbe Farbe angenommen hat. Lass die Masse nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt das Karamell bitter.
    Karamellisierender Zucker
  • Den Topf von der Hitze nehmen und stückchenweise die Butter hinzugeben und ständig weiterrühren. Vorsicht! Beim Zugeben der Butter kann es spritzen und schäumen. Daher sollte die Butter unbedingt zimmerwarm sein, dann spritzt es weniger.
    Butter und karamellisierender Zucker
  • Ist die Butter geschmolzen die Sahne, Vanille-Aroma und nach Geschmack das Salz hinzugeben. Nochmals kurz erwärmen und unter Rühren zu einer feinen Karamellsoße verbinden.
    Sahnige Karamellsoße im Topf
  • Die fertige Karamellsauce etwa 15 Minuten abkühlen lassen und dann in kleine Gläser mit Deckel oder in kleine Glasflaschen mit weitem Hals* umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipps & Tricks

  • Wiege alle Zutaten vorher schon ab und stelle sie neben dem Herd bereit. Karamell ist eine Diva und benötigt Deine ungeteilte Aufmerksamkeit bei der Zubereitung.
  • Verwende den Topf lieber eine Nummer größer, dann bei der Zubereitung der Karamellsauce kann es schäumen und spritzen.
  • Butter und Sahne sollten vor der Verarbeitung unbedingt Zimmertemperatur haben. Dann spritzt es deutlich weniger als mit Zutaten aus dem Kühlschrank.
  • Sei geduldig! Das Zuckerwasser nicht rühren bevor es karamellisiert und goldbraun wird.
  • Es kann sein, dass sich zuerst ein großer Klumpen Karamell bildet. Auch hier ist Geduld gefragt: einfach weiterrühren bis sich alles zu einer glatten Karamellsoße verbindet.
  • Nach dem Abkühlen ist die Karamellsoße deutlich fester. Möchtest Du sie dünnflüssiger haben, dann rühre einfach noch ein paar Esslöffel Sahne unter die kalte Soße.
 

Für Veganer

Wenn Du Dich vegan ernährst, musst Du auf diese leckere sahnige Karamellsauce nicht verzichten. Ersetze Butter und Sahne durch entsprechende vegane Produkte und verfahre dann nach dem Rezept.

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

5 from 1 vote
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.