Go Back Email Link
+ servings
Tzatziki Nudelsalat Detail

Schneller Nudelsalat mit Tzatziki

Der schnelle Tzatziki Nudelsalat ist einfach ein Hit. Er schmeckt herrlich erfrischend, lässt sich gut vorbereiten und ist mit wenigen Zutaten ruckzuck fertig. Der ideale Salat für die neue Grillsaison oder für die nächste Party.
Noch keine Bewertung vorhanden
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gericht
Beilage
Salat
Land & Region
International
Portionen 4 Portionen
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

Nudelsalat
  • 250 g Nudeln
  • ca. 150 g Kirschtomaten
  • nach Belieben schwarze Oliven - Paprika und/oder Mais
  • Salz und Pfeffer
  • ein wenig glatte Petersilie
Tzatziki
  • 250 g Sahnequark
  • 50 g Creme Fraîche
  • ½ Salatgurke
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

So wird's gemacht
 

So wird das Tzatziki gemacht
  • Quark und Creme fraîche in eine Schüssel geben und mit einander verrühren.
  • Die Salatgurke halbieren, entkernen und mit einer Raspel fein raspeln. Wenn Du magst, kannst Du die Gurke vorher schälen, das ist aber nicht notwendig und das Tzatziki bekommt so etwas mehr Biss.
  • Schäle den Knoblauch und gebe ihn durch die Knoblauchpresse. Dann den Knoblauch und die Gurke gleichmäßig mit dem Quark verrühren.
  • Gib einen Löffel Olivenöl dazu und schmecke das Tzatziki mit Salz und Pfeffer ab.
So wird der Nudelsalat gemacht
  • Koche die Nudeln nach Anleitung in Salzwasser bissfest und lass sie abkühlen.
  • Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  • Nun gibst Du die halben Tomaten zu den Nudeln. Möchtest Du noch weitere Zutaten in Deinem Nudelsalat ist jetzt der richtige Zeitpunkt dazu.
  • Nun den Tzatziki hinzugeben und alles vorsichtig und gleichmäßig miteinander verrühren. Stelle den Nudelsalat bis zum Verzehr kalt. So schmeckt er auch am Besten. Vor dem Servieren mit der feingeschnittenen Petersilie bestreuen.

Tipps & Tricks

Der Blitz-Nudelsalat kann prima am Tag vorher zubereitet werden. 

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

Noch keine Bewertung vorhanden
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.