Go Back Email Link
+ servings
Heidelbeer Tiramisu 45Grad

Heidelbeer-Tiramisu ohne Ei

Das fruchtig-leichte Heidelbeer-Tiramisu kommt ganz ohne Ei aus. Diese köstliche Interpretation des italienischen Klassikers mit frischen Heidelbeeren und cremigem Mascarpone ist mein persönlicher Nachtisch des Jahres.
Noch keine Bewertung vorhanden
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Arbeitszeit 4 Stunden 25 Minuten
Gericht
Nachspeise
Land & Region
Italienisch
Portionen 4 Portionen

Verwendetes Zubehör

Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 120 g Löffelbiskut
  • 250 g Mascarpone
  • 120 g Sahnequark
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1..5 cl Kokoslikör
  • 50 g Zucker
  • 50 g weiße Schokolade
  • 300 g frische Heidelbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • Kokos-Chips
  • Minze zum Garnieren

So wird's gemacht
 

  • Schokolade in grobe Stücke hacken und im Wasserbad schmelzen.
  • Mascarpone, Quark, geschmolzene Schokolade, dem Kokoslikör und der Hälfte des Zuckers zu einer cremigen Masse verrühren.
  • Die Schlagsazne steifschlagen und vorsichtig unterheben.
  • Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Eine Handvoll Heidelbeeren zum Garnieren beiseite stellen.
  • Die restlichen Heidelbeeren zusammen mit dem Zitronensaft, dem restlichen Zucker mit einem Mixstab oder mit dem Mixaufsatz des Food-Prozessor pürieren.
  • Den Löffelbiskuit halbieren und eine Schicht in die die vorbereiteten Gläser legen, darauf eine Schicht Heidelbeerpüree und eine Schicht Mascarponecreme verteilen.
  • Nun im Wechsel Löffelbiskuit, Heidelbeermasse und Mascarponecreme einfüllen bis das Glas voll ist. Mit einer Schicht Mascarpone abschließen.
  • Stelle nun das Heidelbeer-Tiramisu für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank, damit es durchziehen kann.
  • Zum Servieren garnierst Du die Gläser mit den beiseite gestellten Heidelbeeren, Kokoschips und ein paar Blättchen frischer Minze. Dann sofort servieren.

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

Noch keine Bewertung vorhanden
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.