Startseite » Gerösteter Blumenkohl ohne Schnickschnack

Gerösteter Blumenkohl ohne Schnickschnack

Gerösteter Blumenkohl ist einfach nur unglaublich köstlich! Er kommt ganz ohne “fancy” Zutaten aus, ist supereinfach zu machen und genau das Richtige für Blumenkohl-Muffel.

Gerösteter Blumenkohl - low-carb Beilage Titelbild

Wer kennt ihn nicht, den zerkochten, matschigen Blumenkohl mit viel weißer Soße? Geschmacklos und blass kommt er meist daher – alles andere als lecker. Kein Wunder, dass so viele Leute keinen Blumenkohl mögen.

Blumenkohl – der kann was

Dabei kann der Blumenkohl so viel mehr. Er ist alles andere als ein langweiliges Gemüse. Im Gegensatz zu zu den anderen Kohlsorten ist er sehr bekömmlich. Er ist reich an Vitamin C und B und er enthält kaum Zucker. Für Menschen die sich Low-Carb ernähren ist er die ideale Alternative zu Nudeln und Reis. Und aufgrund seiner Bekömmlichkeit ist er auch als Schonkost und Babynahrung bestens geeignet.

Beitragsbild gerösteter Blumenkohl mit Joghurtdip

Ab in den Ofen – gebackener Blumenkohl at it’s best

Für alle Blumenkohl-Muffel: Aufgepasst! Diesmal gibt es keine Ausreden mehr, denn der geröstete Blumenkohl aus dem Backofen ist einfach unwiderstehlich lecker. Wenn ihr das nicht probiert, dann verpasst ihr wirklich was.

Außen herrlich knusprig und innen zart und schmackhaft – so soll Blumenkohl sein! Die kleinen Röschen schmecken herzhaft, würzig und die Röstaromen sind einfach super lecker.

Die Zutaten – Blumenkohl pur!

Mein gerösteter Blumenkohl kommt ganz ohne aufwendige Zusatzzutaten aus. Nur Salz, Pfeffer und Olivenöl – mehr braucht es nicht für die perfekten kleinen Blumenkohlröschen aus dem Backofen. Quasi Genuss PUR.

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl

  • 3-4 Esslöffel feines Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

Gerösteter Blumenkohl low-carb Beilage

Beilage, Hauptgericht oder Fingerfood?

Gerösteter Blumenkohl ist aber auch unglaublich vielseitig. Du kannst ihn als Beilage zu Kurzgebratenem reichen oder zusammen mit einem Dip als vegetarische Hauptmahlzeit. Auch ein herzhafter Salat aus gebackenem Blumenkohl schmeckt superlecker z.B. zu Gegrilltem. Aber Obacht: nicht direkt vom Backblech naschen, sonst bleibt für den Rest der Familie meist nicht mehr viel übrig – sooooo lecker sind die kleinen Blumenkohlröschen.

Gerösteter Blumenkohl – so wird er perfekt!

Arbeitsschritte

  • Heize den Backofen auf 210 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Am Blumenkohl die äußeren Blätter entfernen, den Blumenkohl säubern und in einzelne mundgerechte Röschen teilen.
  • Die Blumenkohlröschen mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel geben und gut vermengen, bis das Öl alles fein umhüllt hat.
  • Jetzt die marinierten Blumenkohlröschen auf einem Backblech verteilen und 30 bis 40 Minuten im Backofen garen. Ab und zu wenden.
Gebackener Blumenkohl Details

Hast Du den leckeren gerösteten Blumenkohl schon ausprobiert?

Wenn es Dir gut gefallen hat, dann freue ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung oder einen Kommentar von Dir. So weiß ich, welche Rezepte Dir besonders geschmeckt haben. Und wenn Du ein Foto Deines Schichtdesserts auf Instagram teilst, dann verlinke mich bitte mit @einfach.bine.foodblog, damit ich Deinen Beitrag auf keinen Fall verpasse. 

Du willst kein Rezept mehr verpassen? Dann merke Dir den folgenden Pin auf Pinterest und folge „einfach Bine“ dort. Ich freu mich sehr darüber.

Gebackener Blumenkohl Pinterest

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Gerösteter Blumenkohl ohne Schnickschnack

Gerösteter Blumenkohl ist einfach nur unglaublich köstlich! Er kommt ganz ohne “fancy” Zutaten aus, ist supereinfach zu machen und genau das Richtige für Blumenkohl-Muffel.
Noch keine Bewertung vorhanden
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht
Beilage
Gemüse
Portionen 2 Portionen
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 3-4 EL feines Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht
 

  • Heize den Backofen auf 210 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Am Blumenkohl die äußeren Blätter entfernen, den Blumenkohl säubern und in einzelne mundgerechte Röschen teilen.
  • Die Blumenkohlröschen mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel geben und gut vermengen, bis das Öl alles fein umhüllt hat.
  • Jetzt die marinierten Blumenkohlröschen auf einem Backblech verteilen und 30 bis 40 Minuten im Backofen garen. Ab und zu wenden.

Tipps & Tricks

Diese Menge reicht für zwei Beilagen-Portionen

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

Noch keine Bewertung vorhanden
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.

Du möchtest noch mehr Inspirationen für schnelle, einfache Gerichte? Wie wäre es mit einer köstlichen Penne mit Erbsen und Feta? Oder lieber was Süßes? Dann kann ich Dir als Ruckzuck-Fingerfood meine unschlagbaren Schoko-Cruffins mit Blätterteig empfehlen. Schau doch einfach mal vorbei.

close

Noch mehr leckere Rezepte?

Trag Dich gleich für meinen Newsletter ein und Du bekommst monatlich die neusten Rezepte und Küchentipps direkt in Dein Postfach.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Noch mehr leckere Rezepte?

Trag Dich gleich für meinen Newsletter ein und Du bekommst monatlich die neusten Rezepte und Küchentipps direkt in Dein Postfach.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




*