Penne mit Erbsen und cremig-würzige Käse-Soße – ein unschlagbares Team für ein köstliches Feierabend-Gericht. In nicht mal 30 Minuten zauberst Du südländischen Flair auf den Familientisch.

Titelbild Penne Feta Erbsen

Es gibt so Tage an denen nichts klappt so wie man es sich gedacht hat, Tage an denen alles schiefgeht. Da braucht man abends etwas, das nicht nur den Bauch wärmt, sondern auch die Seele. Lecker soll es sein, cremig soll es sein und schnell muss es gehen! Ich hab genau das Richtige für solche Tage: das Ruckzuck-Soulfood vom Feinsten – Nudeln!

Penne mit Erbsen und Feta – das Ratzfatz-Seelenfutter

Nudeln eignen sich perfekt für die Jeden-Tag-Küche. Sie sind schnell gemacht, machen satt und sind unglaublich vielseitig.

Du brauchst so ein Blitz-Rezept? Dann musst Du unbedingt meine Penne mit Feta und Erbsen ausprobieren. In nur 25 Minuten zauberst Du super-cremige Pasta auf den Tisch für die Dich Deine Familie lieben wird.

Feierabendküche Penne mit Feta und Erbsen Blitz-Rezept

Das sind die Zutaten für das Nudel-Blitzrezept

Du brauchst wirklich nur ganz wenig Zutaten, die Du vermutlich sogar schon zuhause hast.

Zutaten

  • Nudeln. Hier eignen sich Penne rigate, Rigatoni oder auch jede andere Nudelsorte

  • TK-Erbsen. Erbsen passend perfekt zu Feta-Käse

  • 1 kleine Zwiebel. Feingeschnitten für extra viel Geschmack

  • Feta-Käse. Der leckere Käse sorgt für einen kräftigen Käsegeschmack und viel Cremigkeit.

  • Milch. Als Basis für die Käsesoße

  • Mehl und Butter. Zum Binden der cremigen Soße

  • Feines Olivenöl. Zum Anrösten der Zwiebel und noch mehr mediteranes Flair.

  • Glatte Petersilie. Gibt dem Gericht eine köstliche Frische

  • Salz und Pfeffer. Zum Abschmecken

Alltagsküche Penne mit Feta und Erbsen Ruckzuck-Rezept

Weil’s schnell gehen soll – so wird’s gemacht

Directions

  • Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Eine Minute vor Ablauf der Kochzeit die Erbsen zu den Nudeln in den Topf geben und mitgaren. Abgießen und beiseite stellen.
  • Während die Nudeln kochen, die kleine Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
  • Die Butter dazu geben und schmelzen lassen. Das Mehl zur geschmolzenen Butter geben und anrösten. Das ergibt eine sogenannte Mehlschwitze, die Basis für die Soße ist. Die Milch schluckweise unter Rühren hinzugeben, so dass sich keine Klümpchen bilden. Sanft köcheln lassen bis die Soße etwas eindickt.
  • Den Feta-Käse in kleine Stücke schneiden oder brechen und zur Soße geben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze den Käse schmelzen. Besonders lecker ist es, wenn kleine Käsestückchen in der Soße übrigbleiben und der Feta nicht ganz geschmolzen ist. Das sorgt für eine tolle Struktur. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Petersilie waschen, trockentupfen und nach Belieben fein oder grob hacken. Die abgetropften Nudeln und die Erbsen zur Käsesoße geben und vorsichtig verrühren.
  • Die fertige Penne auf einem Teller anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Und schon ist dieses köstliche Alltagsgericht fertig – guten Appetit!

Ratzfatz-fertig Penne mit Feta und Erbsen

Hast Du die schnelle Penne mit Erbsen und Feta schon ausprobiert?

Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.

Wenn Du eins meiner Rezepte nachbackst und in den sozialen Netzwerken postest, kannst Du gerne den Hashtag #beieinfachbinegesehen nutzen oder mich mit meinem Account markieren. Dann kann ich Deinen Beitrag sehen und verpasse es nicht.

Du findest mich zudem auf PinterestFacebookTwitter und Instagram.

Penne mit Erbsen und Feta – schnelle Alltagsküche in 25 Minuten

Penne mit Erbsen und cremig-würzige Käse-Soße – ein unschlagbares Team für ein köstliches Feierabend-Gericht. In nicht mal 30 Minuten zauberst Du südländischen Flair auf den Familientisch.
Noch keine Bewertung vorhanden
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4 Portionen
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 200 g Penne oder Nudeln Deiner Wahl
  • 100 g Tiefkühl-Erbsen - natürlich kannst du auch frische Erbsen verwenden
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter -
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 150 g Feta oder Hirtenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • glatte Petersilie

So wird’s gemacht
 

  • Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Eine Minute vor Ablauf der Kochzeit die Erbsen zu den Nudeln in den Topf geben und mitgaren. Abgießen und beiseite stellen.
  • Während die Nudeln kochen, die kleine Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
  • Die Butter dazu geben und schmelzen lassen. Das Mehl zur geschmolzenen Butter geben und anrösten. Das ergibt eine sogenannte Mehlschwitze, die Basis für die Soße ist. Die Milch schluckweise unter Rühren hinzugeben, so dass sich keine Klümpchen bilden. Sanft köcheln lassen bis die Soße etwas eindickt.
  • Den Feta-Käse in kleine Stücke schneiden oder brechen und zur Soße geben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze den Käse schmelzen. Besonders lecker ist es, wenn kleine Käsestückchen in der Soße übrigbleiben und der Feta nicht ganz geschmolzen ist. Das sorgt für eine tolle Struktur. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Petersilie waschen, trockentupfen und nach Belieben fein oder grob hacken. Die abgetropften Nudeln und die Erbsen zur Käsesoße geben und vorsichtig verrühren.
  • Die fertige Penne auf einem Teller anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

Noch keine Bewertung vorhanden
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.

Du möchtest noch mehr schnelle Rezepte für die entspannte Feierabendküche?

Dann lass Dich hier inspirieren:

Hat es Dir geschmeckt?

Wenn es Dir gut gefallen hat, dann freue ich mich über eine Bewertung oder einen Kommentar von Dir. So weiß ich, welche Rezepte Dir besonders geschmeckt haben. Und wenn Du ein Foto Deines nachgekochen Rezepts auf Instagram teilst, dann verlinke mich bitte mit @einfach.bine.foodblog, damit ich Deinen Beitrag auf keinen Fall verpasse. 

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>