Startseite » Mascarpone Schicht-Dessert mit Erdbeeren und Eierlikör

Mascarpone Schicht-Dessert mit Erdbeeren und Eierlikör

Das Mascarpone Schicht-Dessert ist gerade an Ostern ein köstlicher Nachtisch mit dem gewissen Kick. Fruchtige frische Erdbeeren, knusprige Amarettini und die leckere Mascarpone-Creme passen perfekt in den Frühling. Das Dessert ist einfach und schnell gemacht und kann gut am Tag vorher zubereitet werden.

Titelbild Mascarpone-Schichtdesset mit Erdbeeren und Eierlikör

Endlich …. draußen wird es langsam wärmer und die Märzsonne macht richtig gute Laune. Eindeutig: es wird Frühling! Und zum Frühling gehört Ostern. Und zu Ostern gehört ein feines, leckeres Essen zusammen mit meiner Familie. Ich weiß zwar noch nicht was es als Hauptgang geben wird, aber als Nachtisch gibt es in diesem Jahr mein sensationelles Mascarpone-Schichtdessert mit Erdbeeren, Amarettini und Eierlikör.

Heißt es der, die oder das Mascarpone und was ist das überhaupt?

Ich muss zugeben, ich habe mir bisher noch nie wirklich Gedanken darüber gemacht was Mascarpone eigentlich ist – außer der köstlichsten Zutat für ein leckeres Tiramisu. Bei Wikipedia bin ich natürlich fündig geworden. Und ich sags gleich vorweg: für die schlanke Linie ist Mascarpone mal so gar nichts Wikipedia meint nämlich “Mascarpone ist ein milder, cremiger Doppelrahm-Frischkäse mit einem Fettgehalt von 80 % i. Tr. Er wird aus Rahm hergestellt, der mit Zitronen-, Wein- oder Essigsäure dickgelegt wird.” (Quelle: Wikipedia) Aber hey, wer schaut schon so genau auf die Kalorien wenn es um einen leckeren Nachtisch für das Osteressen geht? Mein frisches Heidelbeer Tiramisu ganz ohne Ei ist übrigens auch mit Mascarpone gemacht und ebenfalls eine Sünde wert.

Ach ja und es heißt wirklich der Mascarpone.

Top Schichtdessert mit Mascarpone, Erdbeeren und Amarettini

Für das Mascarpone Schichtdessert brauchst Du folgende Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

  • 150g Amarettini*

  • 200g frische Schlagsahne

  • 200g Magerquark

  • 250g Mascarpone

  • ca, 120ml Eierlikör*

  • 300g Erdbeeren (oder gerne auch andere Beeren und Früchte)

  • ca. 3 Esslöffel (ca. 30g) Puderzucker

  • ein wenig Zitronensaft

Du kannst entweder gekauften oder selbstgemachten Eierlikör verwenden. Das Rezept für meinen selbergemachten Eierlikör findest Du hier. Falls Du das Mascarpone Schicht-Dessert ohne Alkohol herstellen willst, kannst Du anstatt Eierlikör auch Vanille-Soße verwenden, das schmeckt auch sehr lecker.

Mascarpone Schicht-Dessert - leckeres Rezept mit Erdbeeren und Eierlikör

So wird’s gemacht

  • Ein paar Amerettini für die Deko beiseite legen, den Rest grob zerbröseln (z.B. mit einem Nudelholz) oder klein hacken. Hier eignet sich ein Food-Prozessor*.
  • Die Erdbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Ein paar Erdbeeren für die Deko beiseite legen und den Rest in kleinere Stücke schneiden. Zusammen mit einem Esslöffel Puderzucker und einigen Spritzern Zitronensaft zu einem leichten Kompott verkochen. Das dauert ungefähr 10-15 min. Danach das Erdbeer-Kompott vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Quark, Eierlikör und Puderzucker glatt verrühren. Dann den Mascarpone unterrühren.
  • Die kalte Sahne steifschlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Eierlikör-Creme heben.
  • Nun einen Teil der Mascarpone-Creme auf dem Boden von vier Dessert-Gläsern verteilen. Das geht am besten, wenn Du hierfür einen Spritzbeutel mit Tülle* verwendest.
  • Das Erdbeer-Kompott zu vier gleichen Teilen ebenfalls in die Dessert-Gläser füllen.
  • Eine weitere Schicht der Mascarpone-Creme in die Gläser füllen .
  • Die zerkrümelten Amarettini in gleichmäßig in die Dessergläser verteilen und das ganze mit einer weiteren Mascarpone-Cremeschicht abschließen.
  • Nun kannst Du das vorbereitete Dessert in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit einzelnen Erdbeeren und Amarettini verzieren – fertig!
Mascarpone Schichtdessert - leckeres Rezept mit Amaretti, Erdbeeren und Eierlikör

Hast Du dieses himmlische Mascarpone Schicht-Dessert mit Erdbeeren schon ausprobiert?

Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.

Wenn Du eins meiner Rezepte nachbackst und in den sozialen Netzwerken postest, kannst Du gerne den Hashtag #beieinfachbinegesehen nutzen oder mich mit meinem Account markieren. Dann kann ich Deinen Beitrag sehen und verpasse es nicht.

Oder vielleicht magst Du auch Teil der „Küchenhelden-Community“ werden. Noch ist die Gruppe klein, wenn Du aber auf der Suche nach Grundrezepten bist, weil Dir beim Kochen und Backen nichts gelingt, Du nun endlich Küchenbasics lernen und aus Grundrezepten raffinierte Varianten zaubern möchtest, dann bist Du hier genau richtig!

Du findest mich zudem auf PinterestFacebookTwitter und Instagram.

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Pinterest Mascarpone Schichtdessert mit Erdbeeren

Mascarpone Schichtdessert mit Erdbeeren und Eierlikör

Das Mascarpone Schicht-Dessert ist gerade an Ostern ein köstlicher Nachtisch mit dem gewissen Kick. Fruchtige frische Erdbeeren, knusprige Amarettini und die leckere Mascarpone-Creme passen perfekt in den Frühling. Das Dessert ist einfach und schnell gemacht und kann gut am Tag vorher zubereitet werden
4 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Gericht
Dessert
Land & Region
International
Portionen 4 Portionen
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 150 g Amarettini
  • 200 g frische Schlagsahne
  • 200 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 120 ml Eierlikör
  • 300 g Erdbeeren oder andere Früchte
  • 3 EL Puderzucker
  • ein wenig Zitronensaft

So wird’s gemacht
 

  • Ein paar Amerettini für die Deko beiseite legen, den Rest grob zerbröseln (z.B. mit einem Nudelholz) oder klein hacken. Hier eignet sich ein Food-Prozessor*.
  • Die Erdbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Ein paar Erdbeeren für die Deko beiseite legen und den Rest in kleinere Stücke schneiden. Zusammen mit einem Esslöffel Puderzucker und einigen Spritzern Zitronensaft zu einem leichten Kompott verkochen. Das dauert ungefähr 10-15 min. Danach das Erdbeer-Kompott vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  • Quark, Eierlikör und Puderzucker glatt verrühren. Dann den Mascarpone unterrühren.
  • Die kalte Sahne steifschlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Eierlikör-Creme heben.
  • Nun einen Teil der Mascarpone-Creme auf dem Boden von vier Dessert-Gläsern verteilen. Das geht am besten, wenn Du hierfür einen Spritzbeutel mit Tülle* verwendest.
  • Das Erdbeer-Kompott zu vier gleichen Teilen ebenfalls in die Dessert-Gläser füllen.
  • Eine weitere Schicht der Mascarpone-Creme in die Gläser füllen .
  • Die zerkrümelten Amarettini in gleichmäßig in die Dessergläser verteilen und das ganze mit einer weiteren Mascarpone-Cremeschicht abschließen.
  • Nun kannst Du das vorbereitete Dessert in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit einzelnen Erdbeeren und Amarettini verzieren – fertig!

Tipps & Tricks

Falls Du das Mascarpone Schicht-Dessert ohne Alkohol herstellen willst, kannst Du anstatt Eierlikör auch Vanille-Soße verwenden, das schmeckt auch sehr lecker.

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

4 from 1 vote
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.
close

Noch mehr leckere Rezepte?

Trag Dich gleich für meinen Newsletter ein und Du bekommst monatlich die neusten Rezepte und Küchentipps direkt in Dein Postfach.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Noch mehr leckere Rezepte?

Trag Dich gleich für meinen Newsletter ein und Du bekommst monatlich die neusten Rezepte und Küchentipps direkt in Dein Postfach.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




*