WC Reiniger selber machen Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass alle von „Zero Waste und Nachhaltigkeit im Haushalt“ reden, aber wenn es um das stille Örtchen geht viele dennoch zur Chemiekeule greifen? Dabei geht es doch auch anderes und das tatsächlich nachhaltig. Heute zeige ich Dir, wie du mit nur drei Zutaten einen wirkungsvollen und

Insert WordPress Content

WC Reiniger selber machen

Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass alle von „Zero Waste und Nachhaltigkeit im Haushalt“ reden, aber wenn es um das stille Örtchen geht viele dennoch zur Chemiekeule greifen? Dabei geht es doch auch anderes und das tatsächlich nachhaltig. Heute zeige ich Dir, wie du mit nur drei Zutaten einen wirkungsvollen und dennoch umweltschonenden WC Reiniger selber herstellen kannst.

In den Drogerie- und Supermärkten füllen bunte Flaschen die Regale der Putzmittelabteilung. Für jedes „Problemchen“ ein eigener Reiniger. Das erzeugt nicht nur jede Menge unnötigen Plastikmüll. Diese chemischen Reiniger enthalten zumeist Inhaltsstoffe, die weder haut- noch umweltfreundlich sind. Synthetische Duftstoffe, Tenside und anorganische Säuren belasten die Umwelt und die Gesundheit.

Dabei ist es ganz einfach einen wirkungsvollen und umweltverträglichen WC Reiniger selbst herzustellen

Schnell gemacht mit nur drei Zutaten

*Affiliate/Werbelink: erfolgt über diesen Link ein Kauf, erhalte ich vom Anbieter eine Provision. Am Preis ändert sich für Dich nichts.

Und so wird’s gemacht

  • 100 ml Wasser abkochen und zum Abkühlen zur Seite stellen
  • 500 ml kaltes Wasser in einen Topf geben, 2 Esslöffel Speisestärke einrühren und gemeinsam kurz Aufkochen. Dabei ständig rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Es sollte eine milchige, zähflüssige Masse dabei rauskommen.
  • Nun in das abgekühlte Wasser die Zitronensäure einrühren und solange rühren, bis sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben.
  • Gebe nun das Bio-Spülmittel zum Zitronen-Wasser und verrühre es gut.
  • Nun beide Flüssigkeiten zusammen geben und gut miteinander verrühren.
  • Sollten dennoch Klümpchen entstanden sein, kannst Du den fast fertigen WC Reiniger durch ein Sieb abseihen. Die Klümpchen verstopfen sonst später Deine Flasche.
  • Wenn du möchtest kannst Du nun 5-10 Tropfen ätherisches Öl dazugeben und auch ein paar Tropfen Speisefarbe.
  • Dann den fertigen WC Reiniger in eine gebrauchte Reinigerflasche abfüllen und beschriften.
  • Fertig ist dein selbstgemachtes WC-Reinigungsgel – umweltfreundlich, plastikfrei und kostengünstig.
WC Gel selbst gemacht mit Zitronensäure und SpeisestärkePin
WC Gel selbst gemacht mit Zitronensäure und SpeisestärkePin
WC Gel selbst gemacht mit Zitronensäure und SpeisestärkePin

Noch ein wichtiger Hinweis:

Zitronensäure sollte generell nicht erhitzt werden, da sich sonst schwer lösliche Zitrate bilden. Das ist der Grund warum der WC Reiniger in zwei Schritten hergestellt wird. Achte bitte immer darauf, dass die Flüssigkeit unter 40 Grad abkühlt, bevor du alles zusammen rührst.

Das selbst gemachte WC-Reinigungs Gel kannst Du wie jeden anderen WC-Reiniger verwenden. Er ist problemlos einen Monat haltbar.

Pin

Für die schnelle Reinigung Deiner Toilette zwischendurch empfehle ich Dir die DIY WC-Tabs mit Soda, die Du einfach alle 2-3 Tage in dein WC gibst, einwirken lässt und mit der Bürste nachreinigst.

Pin

WC Reiniger selber machen

Mit meinem einfachen Rezept kannst du umweltverträglichen WC-Reiniger ganz einfach selbstmachen – nachhaltig und ganz ohne Chemie
Noch keine Bewertung vorhanden
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Provisions-Links / Affiliate-Links

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Dich keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

Zutaten
  

  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Zitronensäure*
  • 10 ml Bio-Spülmittel*
  • 500 ml kaltes Wasser
  • ca 100 ml ml abgekochtes, abgekühltes Wasser
  • Optional Speise- oder Seifenfarbe*
  • Optional ein paar Tropfen ätherisches Öl* - z.B. Lavendel. Teebaum, Pini, Orange etc

So wird’s gemacht
 

  • 100 ml Wasser abkochen und zum Abkühlen zur Seite stellen
  • 500 ml kaltes Wasser in einen Topf geben, 2 Esslöffel Speisestärke einrühren und gemeinsam kurz Aufkochen. Dabei ständig rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Es sollte eine milchige, zähflüssige Masse dabei rauskommen.
  • Nun in das abgekühlte Wasser die Zitronensäure einrühren und solange rühren, bis sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben.
  • Gebe nun das Bio-Spülmittel zum Zitronen-Wasser und verrühre es gut.
  • Nun beide Flüssigkeiten zusammen geben und gut miteinander verrühren.
  • Sollten dennoch Klümpchen entstanden sein, kannst Du den fast fertigen WC Reiniger durch ein Sieb abseihen. Die Klümpchen verstopfen sonst später Deine Flasche.
  • Wenn du möchtest kannst Du nun 5-10 Tropfen ätherisches Öl dazugeben und auch ein paar Tropfen Speisefarbe.
  • Dann den fertigen WC Reiniger in eine gebrauchte Reinigerflasche abfüllen und beschriften.
  • Fertig ist dein selbstgemachtes WC-Reinigungsgel – umweltfreundlich, plastikfrei und kostengünstig.

Wie findest Du das Rezept?

Ich freue mich über eine Bewertung.

Noch keine Bewertung vorhanden
Hat es Dir geschmeckt?Prima, das freut mich sehr. Magst Du mir noch eine Rezeptbewertung oder einen Kommentar da lassen? Eventuell hast Du noch andere Ideen zum Rezept oder eine Frage, die ich Dir gerne beantworte.

Hat es Dir geschmeckt?

Wenn es Dir gut gefallen hat, dann freue ich mich über eine Bewertung oder einen Kommentar von Dir. So weiß ich, welche Rezepte Dir besonders geschmeckt haben. Und wenn Du ein Foto Deines nachgekochen Rezepts auf Instagram teilst, dann verlinke mich bitte mit @einfach.bine.foodblog, damit ich Deinen Beitrag auf keinen Fall verpasse. 

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Noch mehr schnelle Alltagsrezepte und Tipps ganz entspannt in Dein Postfach!

Mit der Anmeldung akzeptierst Du meine Datenschutzerklärung. Du kannst den Newsletter auch jederzeit über dem Link in meinem Newsletter abbestellen.

>
25
Share to...